Rosice

Rosice

Gemeindeamt

Palackého nám. 13
665 01, Rosice
Tel.: +420 546 492 111
Fax: +420 546 492 119
E-mail: radnice@mesto.rosice.cz
Web: www.rosice.cz

Geschichte und Gegenwart

Die erste schriftliche Erwähnung über Rosice geht auf das Jahre 1259 zurück, in dem Bohuš und Hartman von Rosice die Landbesitzer wurden. 1278 lagerte hier Kaiser Rudolf. In der Zeit stand am Gipfel des Hügels, am Platz des heutigen Schlosses, eine Burg, die von allen Seiten von Teichen und steilen Abhängen geschützt wurde. Im 14. und in der ersten Hälfte des 15. Jahrhunderts gehörte Rosice der bedeutenden adeligen Familie namens Hecht, die viel zu der Entwicklung des Landbesitzes beitrug. Im Wappen hatte sie einen Hecht, der im Stadtwappen bis heute blieb.

Von den weiteren Landbesitzern sind noch Jan der Ältere von Žerotín und sein Sohn Karl von Žerotín zu nennen. Jan der Ältere errichtete in näher liegenden Kralice die Druckerei, in der die bekannte Bibel von Kralice ausgedruckt wurde und sein Sohn stellte die Rekonstruktion des Schlosses fertig. Am 20. September 1907 wurde Rosice von Kaiser Franz Joseph zur Stadt erhoben. Die Steinkohlenförderung im Gebiet, die von 19. Jahrhundert bis neunziger Jahren des 20. Jahrhunderts stattgefunden wurde, trug wesentlich zur Entwicklung der Stadt bei.

Die Stadt Rosice liegt 20 km westlich von Brno (Brünn) entfernt. Durch den südlichen Teil der Stadt fließt das Flüsschen namens Bobrava. Sowohl aus Osten als auch aus Westen umgeben die Stadt die Wälder. Auf dem Gebiet von 1274 ha leben fast fünf und halb tausend Einwohner. Rosice kreuzen die Strasse der ersten Klasse Nummer 23 aus Brno nach Třebíč und die Bahnlinie Brno (Brünn) - Jihlava (Iglau). Rosice gehört aber nicht nur historisch zu den bedeutenden Städten, sondern stellt seit 2003 eine wichtige Verwaltungsstadt für 23 benachbarte Gemeinden dar.

Bedeutende Denkmäler

Das Schloss
Das Schloss in Rosice, das die ehemalige mittelalterliche Residenz aus dem 13. Jahrhundert ersetzte, wurde in den Jahren 1570-1579 als ein typisches Renaissancegebäude mit dem arkadischen Vorhof erbaut. Diesen Umbau finanzierte die Familie Žerotín, die Rosice im Jahre 1562 gewannen. Trotz der Instandsetzungen in den folgenden Jahren sind viele Renaissancemerkmale am Schloss bis heute zu bewundern. Außer dominierenden Arkaden geht es um ein Gewölbe im Erdgeschoss und im ersten Stock, um steinerne Teile des Portals und der Säulen. Von April bis September finden im Schloss nicht nur Besichtigungen, sondern auch regelmäßige Ausstellungen in der Galerie und Konzerte der mittelalterlichen Musik statt. Am Ende des Schuljahres gibt es noch spezielle Besichtigungen des Schlosses für die Grundschüler.




St. Martins Kirche
Die St. Martins Kirche befindet sich unter dem Schloss. Romanische Fenster im Turm zeugen von ihrem Alter. Die gotische Sakristei kommt aus dem 13. Jahrhundert, die Nordkapelle aus der Hälfte des 14. Jahrhunderts. Ein Jahrhundert später wurde die Kirche in den gotischen Still umgebaut. Der jüngste Teil der Kirche ist die Südkapelle, die in der Renaissance aufgebaut wurde. Der Altar kommt aus dem Jahre 1768. In den folgenden Jahren wurde die Kirche mehrmals modernisiert. In der Nähe der Kirche gibt es den ehemaligen Friedhof.




Kapelle der Heiligen Dreifaltigkeit
Diese Kapelle ließ drei hundert Jahre her der damalige Landbesitzer Jiří Hausperský von Fanal bauen. Die Kapelle ist architektonisch sehr interessant. Der Innenraum hat die dreieckige Form mit einem Altar in jeder Ecke. In dem ersten Stock gibt es zwei Oratorien und einen Chor, auf dem man bis den zweiten Weltkrieg alte Orgel spielte. Während des Krieges wurden sie leider zerstört. Bis dreißiger Jahre des 20. Jahrhunderts wurde die Kapelle noch mit dem Schindel bedacht. Die Lindenallee mit 12 Gedenksteinen gehört zur Kapelle der Heiligen Dreifaltigkeit. Die Gedenksteine sind mit den Kreuzgangbildern gemeißelt. Der Kreuzweg bis zur Kapelle wurde vor allem durch viele Wallfahrten berühmt. Diese alte Tradition erhalte sich bis heute. Die Wallfahrt findet jedes Jahr am Feiertag der Heiligen Dreifaltigkeit statt - den achten Sonntag nach Ostern.



Übernachtungsbetriebe

Hotel Slovan
Sportovní 372
Tel.: +420 546 413 532
www.fcslovanrosice.cz

Penzion Cristal
Trávníky 74
Tel.: +420 604 717 936
Tel.: +420 546 412 182
www.pensioncristal.cz

Penzion Rosnička
Říčanská 1158
Tel.: +420 546 412 886
Tel.: +420 603 943 447
www.penzion-rosnicka.cz

Sport Camp Veselý
Tyršova 171
Tel. +420 546 412 788

Penzion NIKA
Brněnská 1339
Tel.: +420 606 958 411
www.pensionnika.cz

Restaurace Rozsocháč
Říčanská 1333
Tel.: +420 605 338 483
www.rozsochac.cz

Gaststätten

Hotel Slovan
Sportovní 372
Tel.: +420 546 412 527
www.fcslovanrosice.cz

Restaurant Pizzeria U Radnice
Palackého nám. 45
Tel.: +420 607 689 556
www.pizzerierosice.cz

Café Restaurant Panorama
Kpt. Jaroše 50
Tel.: +420 739 437 833

Restaurace Ve Strži
Ve Strži 748
Tel.: +420 539 083 087
www.restauracevestrzi.webnode.cz

Restaurace Zimní stadion
Sportovní 103
Tel.: +420 777 204 213

Kroupova hospoda
Brněnská 637
Tel.: +420 546 412 315
Tel.: +420 605 338 483

Restaurace Rozsocháč
Říčanská 1333
Tel.: +420 605 338 483

Kuželkářský bar
Tyršova 1181
Tel.: +420 777 705 051

Restaurace raz dva
Palackého náměstí 1600
Tel.: +420 515 220 104
www.razdvaretaurant.cz

Chill bar
Palackého náměstí 166
Tel.: +420 799 510 589

Sportstätten

KK Slovan Rosice
Čtyřdráhová kuželna a víceúčelové hřiště
Tyršova 1181
Tel.: +420 777 705 049, p. Pavel Mecerod +420 724 040 499
Rezervace míst: +420 774 097 488
www.c-f.cz

Sokolovna
Sportovní hala, posilovna, tenisové kurty, pískové hřiště, aerobic,
tai−či, kondiční cvičení žen
Tyršova 316
Tel.: p. Zdeněk Šmarda +420 602 821 508

FC Slovan Rosice
Areál hřiště, posilovna
Sportovní 372
Tel.: +420 546 413 532

Tělocvična Rosnička
Říčanská 1158
Tel.: +420 546 412 887

Tělocvična ZŠ
Pod Zahrádkami 120
Tel.: +420 546 412 361

Billiard Club
Sklářská 853
Tel.: p. Jaroslav Konečný +420 607 505 796

Zimní stadion
Sportovní 103
Tel.: +420 733 413 602
Fax.: +420 546 411 163
www.stadion-rosice.cz

Taneční sál Zámeckého kulturního centra
Žerotínovo nám. 1
Tel.: +420 546 492 196, kancelář KIC Rosice

Happy Sun Relax
fitness centrum a solární studio
Palackého nám. 46
Tel.: +420 731 949 476

Kultureinrichtungen

Zámek Rosice
Žerotínovo nám. 1
Tel.: +420 546 412 891, +420 606 683 229

Starý pivovár Rosice
1. května
Tel.: p. Lukáš Volánek +420 604 847 813

Kulturní dům Cristal
Trávníky 73
Tel.: p. Pavel Buďa +420 602 432 181

Kino Panorama
Kpt. Jaroše 50
Tel.: KIC Rosice, p. Veškerna +420 732 718 678

Městská knihovna
Žerotínovo nám.1
Tel.: +420 546 412 300

Zámecké kulturní centrum
Žerotínovo nám.1
Tel.: KIC Rosice, +420 546 492 196

Veranstaltungen

Leden
• Hasičský ples
• Sportovní ples
• Dětský karneval

Únor
• Zahájení filmové sezóny
• Retroples
• Koňácký bál

Březen-Duben
• Velikonoční kumštování

Květen
• Festival Hudební slavnosti
• Pohádkový les
• Gymnastické závody Rosická štika

Červen
• Taneční show
• Táta dneska frčí
• Historický festival Svatobor
• Festival Rozsvícená Trojice
• Rosická pouť

Červenec
• Vozatajské závody
• Setkání malých pivovarů

Srpen
• Rytířské klání o srdce dívek a paní
• Letní noc na koupališti

Září
• Česnekové slavnosti
• Den pro děti
• Den evropského kulturního dědictví

Říjen
• Dýňobraní
• Drakyáda

Listopad
• Svatomartinské oslavy
• Divadelní festival Velké prádlo

Prosinec
• Mikulášská zabijačka
• Vánoční jarmark
• Advent u Betléma